Coins-to-beat-Cancer

05.03.2021

Corona ist in aller Munde. Insbesondere die Kinder leiden unter den Einschränkungen, die Home Schooling und Isolation mit sich bringen. Ähnlich wie es heute den Kindern aufgrund der Pandemie geht,  fühlen sich die an Krebs erkrankten Kinder schon immer, wenn sie monatelang in Isolation auf der Station oder zu Hause verbringen. Auch die Institutionen, die normalerweise bei Veranstaltungen  Spenden sammeln, tun sich in diesen Zeiten nicht leicht und müssen neue Ideen entwickeln.

In diesem Sinne wollen wir, die Kirchheim Knights, erneut gemeinsam mit dem Basketball Aid e.V. und den Mädchen vom Regioteam aus Stuttgart wieder Spenden sammeln. Bis zum 5. März beim Lokalderby gegen die Tigers aus Tübingen heißt es wieder „Coins-to-beat-Cancer“ und wir werden mit allen Freunden des Basketballsportes Münzen für krebskranke Kinder sammeln.

Genau wie in den letzten drei Jahren? Nein, nicht ganz, denn wir dürfen uns ja leider nicht in der Halle treffen, um die Münzen zusammenzutragen. Dieses Mal ist „virtuell“ angesagt. Jeder, der mitmacht, sammelt und fotographiert die Münzen und postet die Fotos in den sozialen Medien, um andere zum Mitmachen zu ermutigen. Ende Februar zahlen wir das Bargeld auf das eigene Konto ein und von dort überweisen wir es auf das Spendenkonto des Basketball Aid e.V.

(IBAN: DE72500700240737314500).

#CtbC

#BBAID

#BASKETBALLAID

 


    Impressum · Datenschutz

    Coins-to-beat-Cancer

    05.03.2021

    Corona ist in aller Munde. Insbesondere die Kinder leiden unter den Einschränkungen, die Home Schooling und Isolation mit sich bringen. Ähnlich wie es heute den Kindern aufgrund der Pandemie geht,  fühlen sich die an Krebs erkrankten Kinder schon immer, wenn sie monatelang in Isolation auf der Station oder zu Hause verbringen. Auch die Institutionen, die normalerweise bei Veranstaltungen  Spenden sammeln, tun sich in diesen Zeiten nicht leicht und müssen neue Ideen entwickeln.

    In diesem Sinne wollen wir, die Kirchheim Knights, erneut gemeinsam mit dem Basketball Aid e.V. und den Mädchen vom Regioteam aus Stuttgart wieder Spenden sammeln. Bis zum 5. März beim Lokalderby gegen die Tigers aus Tübingen heißt es wieder „Coins-to-beat-Cancer“ und wir werden mit allen Freunden des Basketballsportes Münzen für krebskranke Kinder sammeln.

    Genau wie in den letzten drei Jahren? Nein, nicht ganz, denn wir dürfen uns ja leider nicht in der Halle treffen, um die Münzen zusammenzutragen. Dieses Mal ist „virtuell“ angesagt. Jeder, der mitmacht, sammelt und fotographiert die Münzen und postet die Fotos in den sozialen Medien, um andere zum Mitmachen zu ermutigen. Ende Februar zahlen wir das Bargeld auf das eigene Konto ein und von dort überweisen wir es auf das Spendenkonto des Basketball Aid e.V.

    (IBAN: DE72500700240737314500).

    #CtbC

    #BBAID

    #BASKETBALLAID