Große Aufgaben am Doppelspieltag für Basketball-Youngsters

15.10.2021

Schwere Aufgaben stehen beim ersten Doppelspieltag vor dem JBBL-Team der Spielgemeinschaft SEK. Mit Ludwigsburg und Karlsruhe warten zwei Teams, die beim ersten Saisonspiel als Sieger hervorgegangen sind. Zum Heimspiel am Sonntag in der Sporthalle Stadtmitte gegen Karlsruhe sind um 12:30 Uhr Zuschauer herzlich Willkommen. Es gelten die bekannten 3G-Regeln.   Die Auftaktniederlage in die dritte JBBL-Saison am vergangenen Wochenende war schmerzhaft. Team und Coaches war die Enttäuschung über den Fehlstart anzumerken, werden doch die Aufgaben nicht kleiner. Ein Sieg gegen den Nachbar Tübingen wäre für das Selbstvertrauen der jungen Truppe wichtig gewesen. Jedoch lassen sich die SEK-ler von der deutlichen Niederlage nicht entmutigen. Mit neuer Energie und dem Blick nach vorne gewandt ging Headcoach Pete Raizner mit seinen Schützlingen in die Trainingswoche. Den Kopf frei bekommen, neues Selbstvertrauen tanken und konsequent an der Grundstruktur im Angriff zu arbeiten standen ganz oben auf der Agenda. So war der Headcoach auch sehr zufrieden mit der Vorbereitung auf den nun anstehenden Doppelspieltag. „Unsere Defensive stand eigentlich ganz ordentlich, aber vor allem in der Offensive müssen wir bessere Ergebnisse liefern. Daran haben wir intensiv gearbeitet“, analysiert der Trainer die Situation. Schnelle Ergebnisse sind jedoch gegen Ludwigsburg und Karlsruhe nicht zu erwarten. Zu groß ist der zu erwartende Leistungsunterschied. Daher ist es Raizner auch wichtig, die langfristige Entwicklung seiner Jungs im Blick zu haben: „Es muss uns gelingen kontinuierlich zu arbeiten und Schritt für Schritt unser Leistungsvermögen zu steigern.“   Dennoch gehen die Jungs um die Captains Jackson und Papic positiv in die beiden Spiele. Am Samstag geht es nach Ludwigsburg wo es um 12:30 Uhr zum Tipp off gegen die Nachwuchstruppe des Erstligisten aus der Barockstadt geht. Die BBA Ludwigsburg konnte ihr erstes Spiel gewinnen, ebenso wie der sonntägliche Gegner, die PS Karlsruhe Lions. In der Kirchheimer Sporthalle Stadtmitte wird das Spiel ebenfalls zur Mittagszeit um 12:30 Uhr beginnen. Unterstützer sind herzlich willkommen.      SG Stuttgart Esslingen Kirchheim gegen Young Tigers Tübingen 44:86 (8:23, 15:24, 6:18, 15:21) Jackson (6), Wagner (2), Schwarz (8), Scott (5), Papic (2), Hoff (3), Orellana Cobo, Kempf, Macan (5), Leitzinger (8), Guthrie (2), Funk (3)  


    Impressum · Datenschutz

    Große Aufgaben am Doppelspieltag für Basketball-Youngsters

    15.10.2021

    Schwere Aufgaben stehen beim ersten Doppelspieltag vor dem JBBL-Team der Spielgemeinschaft SEK. Mit Ludwigsburg und Karlsruhe warten zwei Teams, die beim ersten Saisonspiel als Sieger hervorgegangen sind. Zum Heimspiel am Sonntag in der Sporthalle Stadtmitte gegen Karlsruhe sind um 12:30 Uhr Zuschauer herzlich Willkommen. Es gelten die bekannten 3G-Regeln.   Die Auftaktniederlage in die dritte JBBL-Saison am vergangenen Wochenende war schmerzhaft. Team und Coaches war die Enttäuschung über den Fehlstart anzumerken, werden doch die Aufgaben nicht kleiner. Ein Sieg gegen den Nachbar Tübingen wäre für das Selbstvertrauen der jungen Truppe wichtig gewesen. Jedoch lassen sich die SEK-ler von der deutlichen Niederlage nicht entmutigen. Mit neuer Energie und dem Blick nach vorne gewandt ging Headcoach Pete Raizner mit seinen Schützlingen in die Trainingswoche. Den Kopf frei bekommen, neues Selbstvertrauen tanken und konsequent an der Grundstruktur im Angriff zu arbeiten standen ganz oben auf der Agenda. So war der Headcoach auch sehr zufrieden mit der Vorbereitung auf den nun anstehenden Doppelspieltag. „Unsere Defensive stand eigentlich ganz ordentlich, aber vor allem in der Offensive müssen wir bessere Ergebnisse liefern. Daran haben wir intensiv gearbeitet“, analysiert der Trainer die Situation. Schnelle Ergebnisse sind jedoch gegen Ludwigsburg und Karlsruhe nicht zu erwarten. Zu groß ist der zu erwartende Leistungsunterschied. Daher ist es Raizner auch wichtig, die langfristige Entwicklung seiner Jungs im Blick zu haben: „Es muss uns gelingen kontinuierlich zu arbeiten und Schritt für Schritt unser Leistungsvermögen zu steigern.“   Dennoch gehen die Jungs um die Captains Jackson und Papic positiv in die beiden Spiele. Am Samstag geht es nach Ludwigsburg wo es um 12:30 Uhr zum Tipp off gegen die Nachwuchstruppe des Erstligisten aus der Barockstadt geht. Die BBA Ludwigsburg konnte ihr erstes Spiel gewinnen, ebenso wie der sonntägliche Gegner, die PS Karlsruhe Lions. In der Kirchheimer Sporthalle Stadtmitte wird das Spiel ebenfalls zur Mittagszeit um 12:30 Uhr beginnen. Unterstützer sind herzlich willkommen.      SG Stuttgart Esslingen Kirchheim gegen Young Tigers Tübingen 44:86 (8:23, 15:24, 6:18, 15:21) Jackson (6), Wagner (2), Schwarz (8), Scott (5), Papic (2), Hoff (3), Orellana Cobo, Kempf, Macan (5), Leitzinger (8), Guthrie (2), Funk (3)