slogan

Knights finden neuen Head Coach / Kooperation mit MTV Stuttgart wird weiter ausgebaut / Try-Outs

31.05.2018

Die Kirchheim Knights präsentieren mit Mauricio Parra ihren neuen Head Coach. Wenige Tage nach der Vertragsauflösung von Anton Mirolybov besetzen die Zweitligabasketballer die vakante Position neu. Mit dem 45-jährigen Spanier kommt ein Basketballfachmann unter die Teck, der in den vergangenen Jahren wichtige Erfahrungen an den Bundesligastandorten EWE Baskets Oldenburg und Alba Berlin sammeln konnte.


 


„Wir freuen uns sehr, dass wir Mauricio für unser Projekt gewinnen konnte. Bereits in den ersten Gesprächen konnten wir feststellen, dass wir alle auf derselben Wellenlänge liegen. Unsere Ideen und Ansichten stimmen überein und wir haben einen klaren Plan wo wir gemeinsam hinwollen. Als Mauro dann in der vergangenen Woche in Kirchheim war und ihm hier alles sehr gut gefallen hat ging es sehr schnell, “ so Geschäftsführerin Bettina Schmauder.


 


Die Trainerlaufbahn des Familienvaters (verheiratet, Sohn (3 Jahre alt)) begann in Österreich. Nach einigen Jahren in Wels und St. Pölten führte sein Weg nach Tübingen. Dorthin hat Parra noch heute sehr gute Kontakte. „Die Zeit in Tübingen war super. Ich mag das Schwabenland enorm, daher war es auch nicht schwer meine Familie davon zu überzeugen in den Süden zu gehen, “ so Parra, dessen Familie im August nach Kirchheim ziehen wird.


 


Von Tübingen aus ging es in die ProA zu den Niners aus Chemnitz. Ein Abenteuer wie der fließend deutsch sprechende Spanier heute erklärt. „Chemnitz kam für mich zu früh. Ich bin zu naiv an diese Aufgabe herangegangen und habe Lehrgeld bezahlt, “ erklärt Parra. Über die Rückkehr nach Tübingen führte sein Weg zum FC Bayern München. Anschließend für fünf Jahre zu Alba Berlin wo er unter Sasa Obradovic und Gordon Herbert als Assistent Coach arbeitete. Vor drei Jahren dann der Wechsel nach Oldenburg. „Ich habe mit beeindruckenden Trainern zusammen arbeiten dürfen und habe dort viel gelernt. Das dort Erlernte möchte ich jetzt auch als Head Coach umsetzen. Ich bin stolz und dankbar Teil des ambitionierten Projektes der Kirchheim Knights zu sein und werde alles daran setzen, gemeinsam mit dem Klub den nächsten Schritt in unserer Entwicklung zu gehen, “ sagte Parra.


 


„Mauricio und wir haben lange darüber gesprochen, wo wir aktuell stehen und wo wir hin wollen. Das hat sehr gut zueinander gepasst. Er ist ein junger Trainer, der uns mit seiner detaillierten Art zu arbeiten überzeugt hat. Wir sind alle gemeinsam in einem Entwicklungsprozess und diesen wollen wir in den kommenden Monaten, und wenn möglich Jahren, gemeinsam gehen und gestalten, “ sagte Christoph Schmidt.


 


 


Kooperation mit MTV Stuttgart wird weiter ausgebaut


 


Den nächsten Schritt in ihrer Kooperation gehen die Kirchheim Knights und der MTV Stuttgart. Nachdem bereits im Nachwuchsbereich, gemeinsam mit Hellas Esslingen, eine Zusammenarbeit besteht, wird dies nun auf die Profis ausgeweitet. Die Ritter kooperieren ab der kommenden Saison mit der Regionalligamannschaft des MTV Stuttgart. „Unser Ziel ist es hoffnungsvolle Talente, die auf dem Sprung zum Profibasketball sind, gemeinsam auszubilden. Daher werden wir einige Spieler mit Doppellizenz ausstatten. Diese werden dann an Trainingseinheiten beider Teams teilnehmen und auch bei beiden Teams zum Einsatz kommen. Wir werden mit diesen Jungs individuell sehr intensiv arbeiten, “ erklärt der neue Knights Head Coach, der sich bereits mit Knights-Jugendkoordinator Frank Acheampong und MTV Stuttgart Trainer Torsten Böhringer ausgetauscht hat.


 


„Ich freue mich sehr auf die kommende Saison in der Kooperation und ich denke, dass wir gemeinsam jungen Talenten eine sehr gute Möglichkeit bieten, den Weg vom Jugend- in den Profibereich zu nehmen“, sagte MTV Trainer Torsten Böhringer.


 


Try-Outs


 


Der MTV Stuttgart und die Knights werden hierzu auch gemeinsame Try-Outs veranstalten. Am kommenden Mittwoch 6.6.2018 findet in der Sporthalle West (Bebelstraße 24 in 70193 Stuttgart) ab 20 Uhr ein öffentliches Try-Out statt. Einen Tag später findet der zweite Teil des Try-Outs in Kirchheim statt. Um 19 Uhr starten die beiden Trainer Böhringer und Parra mit den Übungseinheiten in der Sporthalle Stadtmitte. Interessierte Spieler können sich per Mail an gs@kirchheim-knights.de anmelden und an beiden Terminen teilnehmen, um sich für die Regionalligamannschaft des MTV oder die Bundesligamannschaft der Ritter zu empfehlen.  


 


Foto: Ulf Duda (Fotoduda Sports)